Ingenieurbüro Salingré und Hübel

Arbeitsbeispiele

Radschrauben

War zu festes Anziehen die Ursache für den Bruch der Radschraube?

Ein VW Golf hatte nach einem vorangegangenen Reifenwechsel ein Rad verloren. Zwei von vier Radschrauben konnten sichergestellt werden. Während der VW-Eigner davon ausging, dass die Schrauben in der Werkstatt zu fest (weil ohne Drehmomentschlüssel) angezogen wurden, erklärte die Werkstatt, die Ursache liege in dem unterlassenen Nachziehen der Schrauben.



Die mikroskopische Untersuchung der Bruchbilder zeigte:

Die geringe Restbruchfläche (dunkle Ellipse) zeigt, dass die Schraube nicht zu fest angezogen war. Die nur wenigen Rastlinien weisen auf einen Gewaltbruch hin. Demnach gingen die Schrauben verloren oder brachen, weil sie nicht fest genug angezogen waren, die letzte Schraube erlitt einen Gewaltbruch.



Dieses Ergebnis wir durch das Schadensbild der Felge bestätigt:

Die in Umfangsrichtung aufgeweiteten Löcher zeigen, daß die Felge Spiel hatte, die Schrauben also nicht fest angezogen waren.